PowerPoint in Word einbetten – Wie bettet man eine PowerPoint-Datei in Word ein?

PowerPoint in Word einbetten – Wie bettet man eine PowerPoint-Datei in Word ein?
HomeWord-Tutorials – Word Secrets auspackenPowerPoint in Word einbetten – Wie bettet man eine PowerPoint-Datei in Word ein?

Wie bettet man eine PowerPoint-Datei in Word ein?
Kostenlose Microsoft Office-Lernprogramme
Vielleicht möchten Sie auch lesen und sehen, wie es geht:
PDF in Word einbetten
Excel in Word einbetten
YouTube-Video in Word einbetten

 

Sehen Sie ein kurzes Video über PowerPoint in Word einbetten

 

Methode 1: PowerPoint in Wort-Bild-Objekt einbetten
Öffnen Sie das Word-Dokument und wählen Sie Einfügen auf der Multifunktionsleiste.
Klicken Sie in der Gruppe Text auf den Dropdown-Pfeil für Objekt und wählen Sie Objekt aus.
Das Dialogfeld Objekt wird angezeigt, wählen Sie Aus Datei erstellen.
Wählen Sie Durchsuchen und wählen Sie die PowerPoint-Datei, die Sie einbetten möchten.
Der Speicherort der Datei wird nun im Dialogfeld Objekt angezeigt.
Klicken Sie nicht auf Link to File oder Icon.
Klicken Sie auf OK.
Powerpoint in Wort einbetten

Ein Bildobjekt der ersten Folie wird in das Word-Dokument eingefügt.
Es ist wichtig zu beachten, dass dies nicht die Datei ist. Es handelt sich um einen Bildverweis auf die Datei, die nun ein verborgener Teil der Word-Datei ist. Passen Sie die Grösse des Bildobjekts Ihren Bedürfnissen an.
Wenn auf das Objekt doppelgeklickt wird, öffnet sich die PowerPoint-Präsentation in der PowerPoint-Anwendung.
Drücken Sie die Esc-Taste, um die Diashow zu stoppen und zu Word zurückzukehren.
Die Dateigröße wächst um die Größe der PowerPoint-Datei. Wenn Ihr Word-Dokument also 500 KB und die PowerPoint-Datei 100 KB groß ist, wird die Word-Datei 600 KB groß.
Der eingebettete Power Point kann bearbeitet werden, indem Sie mit der rechten Maustaste klicken und Bearbeiten wählen. Die PowerPoint-Datei wird im Bearbeitungsmodus geöffnet. Von dort aus können Sie Ihre Änderungen vornehmen. Eventuell müssen Sie den Objektrahmen entsprechend vergrößern.
Hinweis: Wenn Sie diese Wortdatei in eine PDF-Datei umwandeln, wird die versteckte PowerPoint-Datei nicht einbezogen, sondern nur das Bildobjekt der ersten Folie.

 

Methode 2: Einbetten von PowerPoint in ein Word-Symbol
Die Schritte 1-5 sind die gleichen.

6. Klicken Sie auf Icon: Es werden Ihnen mehrere Icon-Optionen zur Auswahl angeboten.

7. Klicken Sie auf OK.

Ein Symbol wird in das Word-Dokument eingefügt.
Es ist wichtig zu beachten, dass dies nicht die Datei ist. Es handelt sich um einen Bildverweis auf die Datei, die jetzt ein verborgener Teil der Word-Datei ist. Wenn auf das Objekt doppelgeklickt wird, öffnet sich die PowerPoint-Präsentation in der PowerPoint-Anwendung.
Drücken Sie die Esc-Taste, um die Diashow zu stoppen und zu Word zurückzukehren.
Die Dateigröße wächst um die Größe der PowerPoint-Datei. Wenn Ihr Word-Dokument also 500 KB und die PowerPoint-Datei 100 KB groß ist, wird die Word-Datei 600 KB groß.
Der eingebettete PowerPoint kann bearbeitet werden, indem Sie mit der rechten Maustaste klicken und Bearbeiten wählen. Die PowerPoint-Datei wird dann im Bearbeitungsmodus in einer separaten Datei geöffnet. Von dort aus können Sie Ihre Änderungen vornehmen.
Hinweis: Wenn Sie diese Wortdatei in eine PDF-Datei konvertieren, wird die versteckte PowerPoint-Datei nicht mit eingeschlossen, sondern nur das Symbol.

 

Methode 3: PowerPoint mit Word verknüpfen
Bei dieser Methode betten Sie die PowerPoint-Datei nicht ein, sondern Sie verlinken auf sie. Wenn Sie beabsichtigen, die Datei an jemanden zu senden, müssen Sie die PowerPoint-Datei einbinden.
Der Vorteil der Verlinkung besteht darin, dass sich die Dateigröße der ursprünglichen Word-Dokument-Dateigröße nicht ändert. Der Nachteil ist, dass sowohl Dateien als auch Speicherorte erforderlich sind, damit der Link funktioniert. Dies ist sehr effektiv, wenn sich Ihre PowerPoint-Datei auf einem freigegebenen Netzlaufwerk befindet.

Die Schritte 1-5 sind die gleichen.

6. Klicken Sie auf das Feld Link zu Datei

7. Klicken Sie auf OK

Ein Bildobjekt der ersten Folie wird in das Word-Dokument eingefügt.
Es ist wichtig zu beachten, dass dies nicht die Datei ist. Es handelt sich um einen Bildverweis auf die Datei, die jetzt ein verborgener Teil der Word-Datei ist. Passen Sie die Grösse des Bildobjekts Ihren Bedürfnissen an.
Wenn auf das Objekt doppelgeklickt wird, öffnet sich die PowerPoint-Präsentation in der PowerPoint-Anwendung.
Drücken Sie die Esc-Taste, um die Diashow zu stoppen und zu Word zurückzukehren.
Die Dateigröße wächst um die Größe der PowerPoint-Datei. Wenn Ihr Word-Dokument also 500 KB und die PowerPoint-Datei 100 KB groß ist, wird die Word-Datei 600 KB groß.
Der eingebettete Power Point kann bearbeitet werden, indem Sie mit der rechten Maustaste klicken und Bearbeiten wählen. Die PowerPoint-Datei wird im Bearbeitungsmodus geöffnet. Von dort aus können Sie Ihre Änderungen vornehmen.
Online PC Learning ist bestrebt, kostenlose Tutorials für das Büro anzubieten