Category Archives: Ratgeber

Behebung des Fehlers „No Root File System is Defined“

Was ist die Ursache für den Fehler „No Root File System is Defined“?

Die Fehlermeldung erscheint bei der Installation von Ubuntu oder anderen Linux-Distributionen. Ich habe diesen Fehler einmal erhalten, als ich Ubuntu installiert habe.

Dies kann durch eine der folgenden Ursachen verursacht werden:

Sie haben keine gültige Linux-Partition erstellt
Sie versuchen, eine Windows-Partition (FAT oder FAT32) für die Installation von Ubuntu zu verwenden
Eine Linux-Partition ist vorhanden, aber Sie haben die Root-Partition („/“) NICHT definiert
Lösung für den Fehler „No Root File System is Defined“ (Kein Root-Dateisystem definiert)
Befolgen Sie die folgenden Schritte, um diese Fehlermeldung zu beheben und Ihre Ubuntu-Linux-Installation fortzusetzen.

Nachfolgend finden Sie die Lösungen:

Methode 1 Behebung des Fehlers „No Root File System is Defined“: Erstellen Sie eine Linux-Partition und weisen Sie eine Root-Partition zu

Führen Sie die folgenden Schritte aus:

Wählen Sie auf der Seite Installationstyp eine freie Partition aus. Klicken Sie dann auf das +-Zeichen, um eine Partition hinzuzufügen.
Es ist kein Root-Dateisystem definiert
Wenn Sie auf das +-Zeichen klicken, wird das Fenster Partition erstellen geladen.
Es ist kein Root-Dateisystem definiert
Im Fenster „Partition erstellen“ konfigurieren Sie Folgendes:
Im Feld Größe wird standardmäßig die volle Größe der Partition angegeben. Geben Sie hier einen Wert in MB ein.
Wählen Sie dann den Typ der Partition aus, primäre oder logische Partition.
Bei Speicherort für die neue Partition wählen Sie Beginn des Speicherplatzes oder Ende des Speicherplatzes.
Wählen Sie dann ein Dateisystem aus. Ich habe das Standard-Dateisystem Ext4 Journaling gewählt.
Wählen Sie schließlich einen Einhängepunkt. Die Dropdown-Liste Einhängepunkt zeigt die folgenden Optionen an:
Ubuntu Einhängepunkte
Für eine Root-Partition wählen Sie /.
Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Ok.
Es ist kein Root-Dateisystem definiert

Methode 2 Lösung für den Fehler „No Root File System is Defined“: Vorhandene Windows-Partition löschen

Wenn Sie die Fehlermeldung „No Root File System is Defined“ erhalten haben, weil Sie ein FAT32- oder FAT-Dateisystem ausgewählt haben, müssen Sie es löschen. Wenn Sie die Partition löschen, wird sie als freie Partition angezeigt. Sie können dann die Schritte im letzten Abschnitt verwenden, um die Partition neu zu erstellen.

Sie können die Partition auch ändern. Einzelheiten dazu später in diesem Abschnitt.
Um eine Partition zu löschen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf sie und wählen Sie Löschen.

Sie können auch Ändern wählen, um das Dateisystem in ein Linux-Dateisystem zu ändern.

Wenn Sie auf Ändern klicken, wird der hervorgehobene Teil des Bildes unten geladen. Um das Dateisystem in ein Linux-Dateisystem zu ändern, klicken Sie auf die Dropdown-Liste Verwenden als. Wählen Sie ein Dateisystem aus. Klicken Sie dann auf Ok.

Methode 3 Behebung des Fehlers „No Root File System is Defined“: Definieren Sie eine Root-Partition

Der Fehler „No Root File System is Defined“ kann auch auftreten, wenn Sie eine Partition haben, aber keine Root-Partition (/) definiert haben.

Wenn es keinen Root-Mount-Punkt gibt, wird keine Partition den / als Mount-Punkt haben. Siehe das Bild unten.

Um dies zu beheben:

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Partition, die Sie als Root verwenden möchten, und wählen Sie Ändern. Sie können auch einen Doppelklick auf die Partition ausführen.
Wenn sich die Option Partition bearbeiten öffnet, klicken Sie neben Einhängepunkt auf das Dropdown-Menü und wählen Sie /. Klicken Sie dann auf Ok.

Sie sollten nun in der Lage sein, mit Ihrer Ubuntu-Installation fortzufahren. Wählen Sie die von Ihnen erstellte Partition aus und aktivieren Sie die Spalte Format? Klicken Sie dann auf Jetzt installieren.